Christian Damjakob

Christian Damjakob

Im Werdegang von Christian Damjakob kommen Bank- und Investmenttätigkeit, Unternehmertum und Rechtsanwaltsberuf zusammen.

Unmittelbar nach den juristischen Staatsexamen hat Herr Damjakob die Chance ergriffen, für eine Kölner Anwaltskanzlei eine Niederlassung in den damals neuen Bundesländern aufzubauen.

Anschließend wechselte er in Führungsverantwortung zur Commerzbank. Als Geschäftsführer der risikotragenden Gesellschaften hat Herr Damjakob im Anschluss über viele Jahre einen wesentlichen Beitrag bei der Sanierung des Immobiliendienstleistungsgeschäfts der Bankgesellschaft Berlin geleistet.

Seither ist er im Investmentgeschäft, vor allem Venture Capital, tätig. Auf seinen Fachgebieten hat unter anderem das Zertifikat für Bank- und Kapitalmarktrecht der DeutscheAnwaltAkademie erworben und das Private Equity und Venture Capital Programm der Harvard Business School absolviert.

An den Standorten Erfurt, London, Amsterdam und München leitete er Investmentfirmen wie die     bm-t Beteiligungsmanagment Thüringen und setze bei dem im Scale Segment der Deutschen Börse notierten Frühphaseninvestor mic AG einen harten Sanierungskurz erfolgreich um. Herr Damjakob führt zudem seit dem Jahr 2000 seine auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei und ist Vorstand des Technologieinvestors Smarteag AG.